Du befindest dich auf unserer alten Webseite, diese bekommt bis auf Systemupdate keine neuen Inhalte mehr. Sie Dient als Archiv für alles von 01.07.2013 bis 22.05.2018.

#Hardcore - Antagonist A.D. haben ein neues Video zu "Coffin Keeper" veröffentlicht, das von ihrem neuen Album "Haunt Me As I Roam", welches über Lifeforce Records am 13. April veröffentlicht wird. Das Video wurde bei The Lost Dogs Home in Melbourne, einem Hundeadoption Programm gefilmt. Sänger Sam Crocker erklärt dazu: "Although the song doesn't necessarily apply to the subject of the video, the band ethos against animal cruelty is as strong as it ever was. The theme of the video embodies that ethos and then applies the life of the dogs to the lyrical context of the video. Life is too short to be stuck behind a cage. We were very lucky to be allowed into the lost dogs home in Melbourne; they were very accommodating and were excited at any prospect to encourage and promote animal adoption."

#Hardcore - Neuseelands Band ANTAGONIST A.D., mit 3 Alben auf dem Buckel und mit Tourneen durch Europa mit Bands wie Parkway Drive, Deez Nuts oder 50 Lions, in der Metal/Hardcore Szene keine unbekannte mehr, neuestes Album "Haunt Me As I Roam", wird am 13.04.2015 über Lifeforce Records in Europa veröffentlicht. ANTAGONIST A.D. sind. Einen ersteen Eindruck von dem neuen Album kann man sich mit dem brandneue Video zum Song "For Anyone Who Hurts", das am Ende dieses Arikels angesehen werden kann, machen.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2021 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!