Die Grammy nominierten Hardcore-Giganten Hatebreed werden ihr neues Album "The Concrete Confessional" am 13. Mai über Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht. Der lang erwartete Nachfolger von "The Divinity Of Purpose" wurde vom langjährigen Weggefährten Zeuss (Rob Zombie, Suicide Silence, Whitechapel) produziert und von Josh Wilbur (Lamb Of God, Megadeth) gemischt. Das Artwork wurde von Marcelo Vasco (Slayer) kreiert.

Die Grammy nominierten Hardcore-Giganten Hatebreed aus Connecticut haben dem Titel ihres kommenden Albums bekanntgegeben: "The Concrete Confessional"! Die Band befindet sich derzeit mit ihrem langjährigen Produzenten Zeuss (Rob Zombie, Suicide Silence, Whitechapel) im Studio und schließen die Arbeiten an "The Concrete Confessional" ab. Das Album wird von Josh Wilbur (Lamb Of God, Megadeth) gemischt und soll noch im Frühjahr 2016 über Nuclear Blast erscheinen.

- dem Ruf wird das idyllischen Geländes des Autohof Strohofer, unweit der unterfränkischen Gemeinde von Geiselwind (Landkreis Kitzingen), vom 8. bis zum 10. Juli wieder gerecht, wenn sich zum dritten Male die dortigen Tore zum OUT and LOUD Festival öffnen. Dann herrscht erneut der Heavy Metal Ausnahmezustand und die Herzen mehrerer tausend Metalfans werden höher schlagen.

Das neue Jahr hat kaum begonnen, schon gibt es eine weitere Handvoll hochkarätiger Acts für die diesjährige Ausgabe des Reload Festival, die am 26. und 27. August 2016 in Sulingen stattfindet. Mit Limp Bizkit ist der erste Headliner für das diesjährige Festival bestätigt. Außerdem werden Hatebreed, Fear Factory, Unearth und Steak Number Eight das "Battlefield" zum Beben bringen.

Die Neuzugänge decken ein weites Spektrum der harten Musik ab. Limp Bizkit gelten als eine der erfolgreichsten Nu Metal-Bands überhaupt, während Hatebreed zu den Vorreitern des Metalcore zählen. Der wird auch von Unearth geboten, die besonders für ihre spektakuläre Gitarrenarbeit bekannt sind. Fear Factory sind die Veteranen der aktuellen Bandwelle: Seit 1990 verbinden die US-Amerikaner Industrial und Death Metal zu ihrem ganz eigenen Sound. Mit Steak Number Eight ist abschließend ein echter Geheimtipp an Bord. Die jungen Belgier zählen in ihrer Heimat zu den größten Metal-Hoffnungen.

Die Hardcore-Giganten Hatebreed aus New Haven, Connecticut haben ihre Beziehung zu Nuclear Blast intensiviert und einen brandneuen weltweiten Vertrag geschlossen! Die Band hatte bereits ihr letztes Album, "The Divinity Of Purpose", über Nuclear Blast in Europa veröffentlicht und sich nun dazu entschlossen, den Vertrag um Nordamerika zu erweitern.

Sänger Jamey Jasta kommentiert:

"Hatebreed signing to Nuclear Blast worldwide could not come at a better time and we’re extremely excited to get this new album out and commence the world tour in 2016 and 2017! Our diehards have been patiently waiting for headline dates and new songs, we can’t wait for everyone to hear what we have been working on!”

Die Hardcore-Giganten Hatebreed aus New Haven, Connecticut sind als Headliner der Impericon Festivals Tour im April/Mai 2016 bestätigt worden. In den meisten Städten (außer in London und Manchester) werden außerdem die Metalcore-Heilsbringer und Label-Kollegen Bury Tomorrow die Bühne entern. Die kompletten Dates finden sich weiter unten.

Hatebreed arbeiten derzeit mit Hochdruck an dem Nachfolger zum viel gelobten, 2013 erschienenen "The Divinity Of Purpose", während Bury Tomorrow ihr neues Album, "Earthbound" für den 29. Januar angekündigt haben. Das offizielle Musikvideo zum Titeltrack könnt Ihr über den unten genannten Link sehen.

Der heutige Freitag, der 13. widerlegt sämtlichen Aberglauben und Hokuspokus. Denn das 2016er Billing des Out & Loud Festivals wächst um vier weitere prominente Metal Acts an und lässt das fränkische Open Air zu einem wahren Knaller mutieren.

Mit den niederländischen Symphonic Metallern von Epica, dem schwedischen Industrial Metal Act Pain sowie den beiden modernen Brachialcombos Hatebreed und Caliban konnten weitere lukrative Künstler gewonnen werden, die das Out & Loud Festival im kommenden Jahr zu einem bunten Metal Spektakel der Superlative machen. Vom glamourösen Hard Rock, über klassischen Power Metal, bis hin zu Pagan, Death und Black Metal, wird die komplette stilistische Bandbreite abgedeckt.

#ThrashMetal - Die Metal-Ikonen Soulfly werden ihr zehntes Studioalbum, "Archangel", am 14. August 2015 über Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen. Heute enthüllt die Band das umwerfende Artwork des düsteren und atmosphärischen Albums, das vom bekannten Künstler Eliran Kantor (Testament, Hatebreed, Iced Earth, Sodom) entworfen wurde.

"I am so proud to be releasing Soulfly’s tenth album", so Gründer/Sänger/Gitarrist Max Cavalera. "I feel it is my most mystic album since "Prophecy". The guest collaborations have always been a trademark of Soulfly and "Archangel" is no different! We can’t wait to play this live for the worldwide tribe!"

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2020 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!