Du befindest dich auf unserer alten Webseite, diese bekommt bis auf Systemupdate keine neuen Inhalte mehr. Sie Dient als Archiv für alles von 01.07.2013 bis 22.05.2018.

MACHINE HEAD - Details zu Killer & Kings 10 enthüllt!

  • geschrieben von  Nuclear Blast
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 504 mal
MACHINE HEAD - Details zu Killer & Kings 10 enthüllt!
13 Mär
2014

Mit über 20 Karrierejahren, sieben hochgelobten Alben und unzähligen Welttourneen auf dem Buckel, kann niemand verhehlen, dass MACHINE HEAD zu den Königen des Metal-Genres gehören.

Diesen Sommer hat Nuclear Blast Entertainment die Ehre, das nächste MACHINE HEAD-Album, das Labeldebüt der Band, veröffentlichen zu dürfen. In jener Erwartung sowie anlässlich des diesjährigen Record Store Day (19. April, 2014), freuen wir uns, ein limitiertes 10" Vinyl mit einer Demo-Version eines brandneuen Tracks namens 'Killers & Kings' zu veröffentlichen. Nach einer Durststrecke von über drei Jahren, in denen Fans keinerlei neue Musik von MACHINE HEAD hören konnten, kommt 'Killers & Kings' gerade richtig und überzeugt auf ganze Linie. Die B-Seite der 10" zeigt MACHINE HEAD in Cover-Laune, indem sie einen Song der Südkalifornischen Hardcore-Legenden IGNITE neu interpretieren.

"I remember growing up in the thrash scene and always wanting to hear the demo version of songs", so Sänger und Gitarrist Robb Flynn. "You searched them out. Thankfully my buddy Jim was a big ‘tape trader,’ and through trading we had both METALLICA demos, EXODUS demos, bootlegs of songs sometimes ‘years’ before they came out. I knew how to play every note of Pleasure Of The Flesh by EXODUS, easily 2 years before the record was out! My friends and I would debate the merits of each, but we all agreed, It was so much cooler to hear it BEFORE the album is out! So we're gonna do that for you. I can't wait for you guys to hear this stuff."

Diese limitierte 10" wird mit vier verschiedenen Covers sowie in zwei spezifischen Farben erscheinen - limitiert auf jeweils 1.000 Exemplare.?

image

'Killers & Kings' 10" tracking listing:??Side One: Killers & Kings (demo version)?Side Two: Our Darkest Days/Bleeding (IGNITE cover)??

MACHINE HEAD nehmen derzeit ihr achtes Studioalbum auf, das im Sommer 2014 erscheinen und auf das eine massive Welttournee folgen soll.MACHINE HEAD's letztes Album, Unto The Locust (2011), stieg auf #22 der Billboard 200 Charts ein, was die ersten Top 25-Position der Bandgeschichte darstellte. Das Album ist der Nachfolger des 2007 erschienenen, für einen Grammy nominierten, Metal-Meilensteins The Blackening. Das Album wurde weitflächig als eines der besten Metal-Alben der vergangenen zehn Jahre gefeiert und ließ die Band mehr als drei Jahre touren - unter anderem mit Schwergewichten wie SLIPKNOT und METALLICA.

MACHINE HEAD is:?Robb Flynn - guitar, vocals?Dave McClain - drumsPhil Demmel - guitarJared MacEachern - bass, backing vocals

Quelle: http://goo.gl/rWVGu4


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2021 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!