Du befindest dich auf unserer alten Webseite, diese bekommt bis auf Systemupdate keine neuen Inhalte mehr. Sie Dient als Archiv für alles von 01.07.2013 bis 22.05.2018.

Neues Crowbar Album kommt 2014

Neues Crowbar Album kommt 2014
25 Nov
2013

Die legendären Riffmeister von CROWBAR befinden sich seit kurzem im Studio, um dort an ihrem zehnten Studioalbum zu arbeiten. Seit der Veröffentlichung „Sever The Wicked Hand“ im Jahr 2010 wird somit erstmals neues Material produziert. Außerdem gab Bandgründer und Frontmann Kirk Windstein kürzlich bekannt, dass er DOWN nach mehr als 20 Jahren verlassen wird:

"After 22 wonderful years we are parting ways. They will always be my brothers and I wish the best to all of them. We have created some bad ass music together that we can all look back on and be proud of. All of our great times will never be forgotten."

Windstein, der sich von nun an zu 100% CROWBAR widmen möchte, fährt fort:

"Crowbar is my heart and soul. The music is a part of me that I am extremely proud of. It's an amazing feeling to be putting all of my energy and focus into something that I created 25 years ago! We are extremely excited to record our 10th full length album and to bring the riffs to as many people as possible on tour. See you on the road!”

Aufgenommen wird das neue Material zusammen mit Duane Simoneaux im OCD Recording Studio in New Orleans, der Heimatstadt von CROWBAR. Der legendäre Produzent Zeuss wird das Album mixen.

Nach dem Ausstieg von Pat Bruders Anfang dieses Jahres heißt die Band nun ihren neuen Bassisten Jeff Golden willkommen. Kurz vor der Veröffentlichung des kommenden Albums wird die Band einige Shows in Europa spielen.

CROWBAR wurden außerdem bestätigt für das Roadburn Festival, das Maryland Death Fest und das Hellfest, die alle 2014 stattfinden. Regelmäßige Updates aus dem Studio findet Ihr auf der Facebook-Seite der Band: https://www.facebook.com/crowbarmusic

Line Up:

Kirk Windstein (Vocals, Gitarre)
Tommy Buckley (Drums)
Matthew Brunson (Gitarre)
Jeff Golden (Bass)

CROWBAR LIVE:

05.04.2014 München - Backstage, Germany
06.04.2014 Roma - Traffic Live Club, Italy
07.04.2014 Milano - Lo Fi Club, Italy
08.04.2014 Aarau -Kiff, Switzerland
09.04.2014 Weinheim - Café Central, Germany
10.04.2014 Tilburg - Roadburn Festival, Netherlands
11.04.2014 Cambrai - Betizfestival, France
12.04.2014 Durbuy - Durbuy Rock Festival, Belgium
13.04.2014 Köln -Underground, Germany
22.06.2014 Clisson - Hellfest, France
Weitere Termine folgen in Kürze!

CROWBAR online:

https://www.facebook.com/crowbarmusic

 


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Metal-FM.com Redaktion

Unter diesem Account werden News aus verschiedensten Quellen veröffentlicht, aber auch News von Sendern, die nicht direkt genannt werden wollen! Zu den Quellen gehören unter anderem:

www.nuclearblast.de
www.napalmrecords.com
www.massacre-records.com
www.afm-records.de
uw.


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2021 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!