Metal-FM.com Redaktion

Metal-FM.com Redaktion

Unter diesem Account werden News aus verschiedensten Quellen veröffentlicht, aber auch News von Sendern, die nicht direkt genannt werden wollen! Zu den Quellen gehören unter anderem:

www.nuclearblast.de
www.napalmrecords.com
www.massacre-records.com
www.afm-records.de
uw.

Die serbischen Black Metaller THE STONE haben den Titelstück ihres kommenden Albums "Nekroza" veröffentlicht. Erscheinen wird das Album am 01.10.2014 via Folter Records. Den Song findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=05ostXk4-Vs

Über die Qualitäten des siebten THE STONE Albums herrscht weitestgehend Einigkeit, hier ein paar ausgewählte Pressestimmen:

Wann gibt’s denn heute noch etwas geschenkt? Selten, möchte man schon fast meinen. Doch die deutschen Dark Rocker von LACRIMAS PROFUNDERE haben sich etwas ganz Besonderes zur kommenden Wacken Roadshow Tour einfallen lassen! Zu jedem Ticket der kommenden Shows, die ab 31.10.2014 starten, gibt es die Akustik EP „Acousticadore“ geschenkt! Einfach eine Mail mit eurem Kaufbeleg an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden und sich beschenken lassen.

ZODIAC, die deutschen Blues Rocker, sind kurz davor ihr brandneues Album "Sonic Child" in die Welt zu setzen! Am 19.09.2014 wird das neue Meisterwerk in den Läden stehen und die vier Jungs gehen auch gleich auf große Tour durch Europa. Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien & UK werden die Stationen sein und ZODIAC werden definitiv auf ihren großartigen Live Shows mit dem neuen Kind im Gepäck überzeugen!

Wiener Blut, das kocht und brodelt! Der heißeste Crossover der Gegenwart wartet hier auf euch! KONTRUST sind mit neuem Album am Start und geben nun Albumtitel, Cover, Tracklist & Release Date bekannt!

Dieser Name ist definitiv Programm: "EXPLOSITIVE" wird die Muskeln zum Zucken und die Nervenbahnen zum Explodieren bringen! Mit rasanten Rhythmen, griffigen Slogans, brachialen Gitarren & kantigen Riffs melden sich KONTRUST auf ihrem vierten Longplayer zurück. Auf dem Weg in die Charts wird "EXPLOSITIVE" (Napalm Records) ab 07.11.2014 mit folgender Tracklist explodieren!

2013 erschien das MONSTER MAGNET Album Last Patrol.
Wie es der Zusatz im Albumtitel "A RE-IMAGINING" schon erahnen lässt, handelt es sich bei "Milking The Stars: a re-imagining of Last Patrol" (14.11.2014, Napalm Records) um eine komplette Überarbeitung, Neuinterpretation und sogar Neu-Komposition der Tracks von "Last Patrol" mit 4 neuen Songs und zwei exklusiven Live-Versionen als Bonustracks!

Da läuft es doch mal wieder seht gut, Striker bügeln das aus, was das Album zuvor an Lust und Laune kaputt gemacht hatte, City Of Gold, zugleich auch der Gleichnamige Titelsong, sowie, Underground und Start Again, lassen einem die Laune höher steigen, anmutig und aufmunternd so könnte man es auch beschreiben, aber dennoch Klassischer Speed Metal, läst sich sogar problemlos unter Heavy Metal einordnen, besonders wenn man die sehr hohen Töne hört, fühlt man sich in der Zeit zurück versetzt.

Mono Inc. aus Hamburg sollte keine unbekannte Band mehr sein, sie hatte schon so mach geile Scheibe hervorgebracht, so ist es nun das Mono Inc. bei uns nicht nur Bewertet wird, sondern es wir auch ganz genau hingesehen! The Clock Ticks On 2004-2014 Incl. Alive & Acoustic (2014) ist ein in unseren Augen, Best Of Album mit dem Alive und Acoustic seit auf CD 2, wir bewerten allerdings nur die ersten 13 Titel von CD 1.

The Order Of Israfel, für mich eine noch ganz neue Band, die mit dem Gleichnamigen Titel zum Album Wisdom, mir so ein Gefühl hervorruft, das man gleich abschalten möchte, aber vielleicht liegt dies ja auch daran das hier Heavy Metal im Style der Doomdogs praktiziert wird. Den Doom Einfluss kann man sehr stark heraushören, aber nichts desto trotz, liegen Progressive und Folkloristische Einflüsse stark auf der Hand, bzw. in den Songs. Klanglich haben die Songs ein gewisses extra, was mich selbst aber nicht ganz überzeugen kann.

Chasing the Dream, The Kings of Bullet Alley, sollten eigentlich dem eingefleischten SoulHealer Fan bekannt sein, die Finnen haben mit diese Alben schon sehr unter Beweis gestellt was sie können, auch mit ihrem neuen Silberling stellen sie Ihr Können wieder unter Beweis, schon allein mit Unleash The Beast lassen sie eindeutig erkennen das sie nicht nur Instrumental was drauf haben sondern, lassen den Headbangfaktor nach oben schnellen das er absolut anschlägt, zwar nehmen sie mit Bear The Cross, dem Titelsong des Album anfangs das Tempo gehörig zurück um dann um so kraftvoller zurück zu schlagen, Melodiös mit kraftvollen Refrains, punktet auch dieser Track unwahrscheinlich.

Bereits im letzten Jahr gaben die 2009 gegründeten SoulHealer aus Finnland mit ihrem Zweitling "Chasing The Dream" auf unserem Sublabel Pure Legend Records ihren Einstand.

Und nur nach etwas mehr als einem Jahr können wir schon voller Stolz Album Nummer Drei, "Bear The Cross" präsentieren. Den bereits eingeschlagenen Pfad verlässt das Quintett auf ihrem neuen Silberling zu keiner Zeit: Nach wie vor frönen die Nordlichter dem Heavy Metal in seiner melodischsten Ausprägung, lassen die fröhlichen Harmonien von STRATOVARIUS, HELLOWEEN und Konsorten mit filigraner, stellenweise zweiläufigen Leadgitarrenarbeit und treffsicheren, eigenständigen Vocals verschmelzen.

Mit „Dead Man Walking“ als kostenloser Download offerieren SoulHealer einen ersten musikalischen Appetithappen von ihrem neuen Album „Bear The Cross“, welches am 17. Oktober über Pure Legend Records erscheinen wird.

Kostenloser Download auf Soundcloud: https://soundcloud.com/purelegendrecords/soulhealer-dead-man-walking-1

Die französiche Hard Rock/Rock'n'Loud Band GUT SCRAPERS hat ein neues Video für den Song "Cheers Motherf***ers", das am ende dieses Artikels angesehen werden kann, veröffentlicht. Der Song ist auf dem Album "Gimme Your Soul" enthalten, dieses wurde auf CD veröffentlicht.

Produziert wurde das Video von Daniel Sebaihia!

BLEEDING, die deutsche Prog Band, haben bei PURE PROG RECORDS, einem Sublabel von PURE STEEL RECORDS einen weltweiten Deal unterschrieben.
Mehr News In Kürze.

LINE-UP:
Haye Graf (ex-Adrian, ex-Forms in Combat) - vocals
Jörg von der Fecht (ex-Forms in Combat) - guitars
Marc Nickel (ex-Abstract, ex-Kurai Tanima, ex-Zerfetzte Organismen) - guitars
Marc Kriese (ex-Kurai Tanima) - bass
Michael Leska (ex-Kurai Tanima) - drums

St. ELMOS FIRE, die US Metal Band, haben bei PURE STEEL RECORDS einen weltweiten Deal unterschrieben. Die Band wird in Kürze ein neues Album aufnehmen. Mehr News In Kürze.

Corners Of Sanctuary, die US Metal Band, haben bei Pure Steel Promotion einen Deal unterschrieben. Das neue Album "Axe To Grind“ wird am 17. Oktober 2014 über Pure Steel Promotion veröffentlicht.

Mehr News In Kürze.

Die Melodic Deather von ARCTURON haben es ins Schweizer Fernsehen geschafft. Der Sender TeleBärn zeigt von 08.09. - 12.09.2014 von 18:15 - 18:25 Uhr Spielerportraits der Eishockey-Mannschaft des erfolgreichen SC Bern. Dabei wird das Intro der Sendung musikalisch mit den ARCTURON-Songs "An Old Storm Brewing" und "Tides“untermalt.

Am 10.10.2014 erscheint endlich der Nachfolger von It Hates You. Heavy Fruit liefert 13 Tracks vielseitiger und stets impulsiver Musik die sich weigert, in eine bestimmte Schublade eines Sub-Genres gesteckt zu werden. Die Band aus North Carolina schreibt Songs die einzigartig und gegensätzlich voneinander sein können, dem Hörer aber gleichzeitig stets versichern das er He Is Legend hört. Sie haben über die Jahre einen aggressiveren und schnellen Sound aus Ihren Einflüssen von Bands wie Nirvana und den Smashing Pumpkins geschmiedet.

Mit dem ersten Trailer zu "Road to Varberg" kündigen Arcturon eine Kurzdokumentation zu ihrer neuen EP "Expect Us" an, welche am 24.10.14 erscheinen wird. Wieso sich eine Band für eine EP anstelle eines Albums entscheidet und quer durch Europa reist, um diese 4 Songs aufzunehmen, sind nur Zwei der vielen Fragen, mit denen sich der Streifen auseinandersetzt. Wer einen Einblick in die Entstehung einer CD erhalten will und dabei das Ganze aus einer neuen Perspektive geniessen will darf gespannt sein.

CYCLE BEATING, der fiese Bastard aus Thrash und Groove Metal mit geballter Core-Schlagseite, hat den zweiten Song aus ihrem kommenden Album "The Age Of Depression" veröffentlicht. "No Regrets" heißt das gute Stück und ist eine ebenso wütende, wie kritische Abrissbirne, die hart mit den gesellschaftlichen Gepflogenheiten ins Gericht geht. Den Song findet ihr hier: https://soundcloud.com/cycle-beating/no-regrets

Nachdem The Answer den Track “Spectacular” zur diesjährigen Fußball-WM beigesteuert haben, ist nun - leider oder zum Glück - wieder Ruhe eingekehrt. Ruhe nach der Fußball-WM, nicht aber im Hause von The Answer! Die Rocker aus Newcastle werden im Oktober die US-Amerikaner Black Stone Cherry in Europa supporten. Auf Konzerten in Belgien, Frankreich und Deutschland sind The Answer mit von der Partie und werden richtig einheizen!

Hier kommt eine geballte Gormathon Ladung Melodic Death Metal auf euch zu! Nein, nicht nur melodischer Death, sondern Einflüsse von modernem Heavy Metal mit Thrash Elementen, Inspirationen von alten Metal-Helden der Achtziger und das alles ohne jegliche Berührungsängste.

Diese 5 kanadischen Jungs ballern uns hier fetten Epic Metal um die Ohren, der sich gewaschen hat. Das dazugehörige Album "Kings Among Men" wurde gerade via Napalm Records veröffentlicht und der Name ist definitiv Programm. Die Gewinner des Wacken Metal Battle 2013 veröffentlichen nun ein brandneues Musikvideo zum Track "Heroes Among Us"!

Das wird sicher keine schwere Geburt, denn am 19.09.2014 wird das neue Zodiac Album "Sonic Child" (Napalm Records) das Licht der Welt erblicken. Zu diesem freudigen Anlass veröffentlichen die Blues Rocker schon jetzt einen Album Preview Clip: http://youtu.be/EgJ4z7G1Y-8

Nachdem das brandneue Album "City Of Gold" gerade erst via Napalm Records veröffentlicht wurde, präsentieren die Kanadier Striker nun ihre goldene Scheibe auch im kostenlosen Full Album Stream! Somit gibt es keine Ausreden mehr, um sich dem Hörgenuss von Striker entziehen zu können: http://www.invisibleoranges.com/2014/09/album-debut-Striker-city-of-gold/

Seit 15 Jahren weiß die Frankfurter Band ASP mit ihrer Mischung aus treibender Rockmusik, gepaart mit Elektroelementen und folkigen Melodiebögen nicht nur Schwarzgewandete, sondern ein breites Publikum weit über die Grenzen der Gothic- und Metalszene hinaus zu begeistern. Charakteristisch für den ASP-Kosmos ist die Verschmelzung aus eingängigen Melodien mit erzählerischen Texten. Natürlich sollen die Zuhörer vor allem bei den energiegeladenen Liveshows mitgerissen werden und sich gehörig vergnügen, sie werden aber auch eingeladen, mit in phantastische Welten zu reisen, auf den Pfaden der schwarzromantischen Literatur zu wandeln und sich auf verschachtelte Geschichten, die über mehrere Tonträger hinweg erzählt werden, einzulassen.

Der schottische Singer & Songwriter "Fish" kehrt noch in diesem Jahr mit seinem Album "A Feast Of Consequences" zurück. Das von Calum Malcolm (The Blue Nile/Prefab Sprout) produzierte Album ist eine außergewöhnliche musikalische Sammlung und wurde von vielen als das beste Werk seiner langen und glänzenden Karriere bejubelt.

Steel Prophet kennt ja bekanntlich jeder, besonders wenn Sie ihr 1996er Album Continuum neu rausbringen, diesmal allerdings in einem Doppelpack mit ihrem 97er Album Into The Void. Da Continuum das Ältere Album in diesem packt ist, habe ich die Wertung zusammen gefast, bei ersten Titel, Death von Continuum konnte man schon erkennen wie gut Steel Prophet in dern 90gern war. Aber was will man von solchen Alt eingesessenen Musikern schon anderes erwarten.

Nadem zuvor ein sehr gewöhnungs bedürftiges Album gehört wurde, ist Blood and Iron eine Wohltat für die Ohren, eines jeden Fan des Heavy Metals, der gerne auf schnörkellosigkeit und Genre verfremdende Elemente verzichtet. Mit Eternal Rites fehlt diesem Titel noch etwas um besser abzuschneiden, dennoch klingt er schon nach dem Anfang eines nicht gerade schlecht produzierten Albums. Stimmlich ist Giles Lavery gut im Einklang mit den Instrumenten. Auch wenn der Titel mit über 6 Min. lang ist, ist er gut zu hören.

Die Stimme des Sängers Ricardo Lazaro ist bei fast allen Titeln dominierend, sie schiebt die Musik gewaltig in den Hintergrund. Melodische Songs konnte ich nicht direkt erkennen, allerdings habe ich hier den Ansatz von Melodic Heavy Metal festgestellt. wenn ich mir andere Metalbands ansehe, die auch in Spanisch Singen, ist Calibre Zero eher dem Unteren Drittel einzuordnen. Der Chorus, der backing Vocals ist keinen einziger Einklang vorhanden, sogar teilweise richtig falsch getroffene Töne.

Die deutschen blackened Death-Metaller von BLEEDING RED arbeiten derzeit am Nachfolger ihres Debüt-Albums “Evolution’s Crown” aus dem Jahr 2012.

Die Band konnte sich nach langen Querelen endlich mit der ehemaligen Plattenfirma einigen und mit dem Songwriting fürs neue, noch unbetitelte Album beginnen.

Sänger und Gitarrist Timo kommentiert wie folgt:
"Es ist geschafft! Nach langem und kräftezehrendem Ringen haben wir uns von der bisherigen Plattenfirma befreit und sind endlich wieder bereit, ein neues Album in Angriff zu nehmen! Für ein paar Songs steht schon das Grundgerüst und wir sind gespannt, was wir in dieser neuen Ära hervorbringen werden!"

Die Schweizer Melodic Deather ARCTURON haben nun einen ersten Trailer zu Ihrer kommenden Jubiläums EP “Expect Us” online gestellt.

Zu sehen gibt es den Streifen am Ende dieses Artikels!

Zudem haben die Jungs nun auch die Tracklist der EP veröffentlicht:

Das serbische Black Metal Flaggschiff THE STONE hat einen ersten Song von ihrem kommenden Album "Nekroza" veröffentlicht. "Kamenolom" kann  am ende dieses Artikels angehört werden!

"Nekroza" ist das siebte Album von THE STONE und wird am 01.10.2014 über Folter Records erscheinen. Die ersten Pressestimmen zeigen bereits, welche Qualität in dem Werk steckt:

Folter Records haben soeben das Release-Datum der Split 7" EP der beiden Black-Metal-Bands TROLL (NOR) und AEON WINDS (SVK) bekannt gegeben. Erstere dürften für Szenekenner absolut keine Unbekannten mehr darstellen, haben sich die Norweger vor allem mit ihrem legendären Album "Drep de kristne" (1996) in die Szene-Geschichtsbücher geschrieben. AEON WINDS aus der Slowakei sind derzeit noch ein heiß gehandelter Geheimtipp, doch wer den Song auf der Split genauer unter die Lupe nimmt, erkennt, dass hier etwas Finsteres im Verborgenen lauert … und nur auf seine Chance wartet.

DEAD ALONE haben die Arbeiten an ihrem kommende Album “Nemesis“ nahezu abgeschlossen. Dabei zeigt das neue Werk die Münchener Kombo von ihrer bisher erwachsensten und vielschichtigsten Seite. Nachdem das Vorgängerwerk “Ad Infinitum“ schon im Underground für viel Aufsehen gesorgt hatte, setzen DEAD ALONE mit “Nemesis“ nochmals eins drauf.

Dabei wurde das Schlagzeug in den “Devasoundz Studios“ in Athen (u. a. SEPTICFLESH, CHAOSTAR, ROTTING CHRIST) unter der Regie von Fotis Benardo (SEPTICFLESH, CHAOSTAR) aufgenommen. Für die Recordings von Bass, Gitarren und Gesang arbeiteten DEAD ALONE wieder mit Sebastian Moser in den “Grotesque Studios“ zusammen, welcher schon das 2012 erschienene Werk “Ad Infinitum“ ins rechte Licht gerückt hat. Dieser zeichnet sich außerdem für den Mix und das Mastering verantwortlich.

“Nemesis“ wird am 05. Dezember 2014 über “Supreme Chaos Records“ erscheinen und folgende Songs enthalten:

1. Nemesis
2. Eclipse
3. Great New World
4. Of Ash And Flesh
5. Confession
6. Wreckage
7. Watch Me Fall
8. As Worlds Collide
9. Shade
10. The Awakening

www.dead-alone.de
www.facebook.com/deadalonemetal
www.youtube.com/deadalonemetal
www.twitter.com/deadalonemetal
www.scrmetal.de

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album Death Rattle Boogie hat die neuseeländische Rock’n Roll - Band The Datsuns bereits ein weiteres Studio-Werk in den Startlöchern. Im Zuge des Retro-Rock-Hypes in den späten 1990ern und frühen Jahren dieses Jahrtausends, konnten The Datsuns im Schatten von Bands wie THE HELLACOPTERS oder GLUECIFER einige Erfolge verbuchen. Während es gerade diese beiden Bands heutzutage leider nicht mehr gibt, starten The Datsuns noch einmal durch! An ihrem Sound haben die Männer um Sänger Dolf De Borst nichts geändert.

Am 05.08 kündete die Schweizer Melodic Deathmetal Band ARCTURON ihre neue EP "Expect Us" an. Nun folgt das dazugehörige Artwork, bei welchem ebenfalls neue Wege eingeschlagen wurden.

Die Band selbst meint zum Cover: "Wir wollten etwas neues machen, etwas was sich für uns natürlich anfühlte und Spass macht. Wir versuchten schon immer mit unseren Bildern einen Hollywood-Touch zu kreieren, der dem Betrachter mehr bietet als "nur" eine Metalband, denn unsere Kreativität soll sich nicht nur in der Musik wiederspiegeln. Dass Joel Cartier der Richtige ist für diesen Job, wussten wir sofort, und er anscheinend auch."

Vor über zehn Jahren wurde das Rock for Roots Festival von Mitgliedern des Semnonenbundes (www.semnonenbund.de) mit dem Zweck, neben der metallischen Musik auch das Historische Dorf Gannahall zu unterstützen, ins Leben gerufen.

Das ist ein Verein, der sich für die Vor- und Frühgeschichte Europas und hier speziell der Region Berlin Brandenburgs interessiert. Ziel ist es, die Geschichte selbst „erlebbar“ zu machen – mit einem Museumsdorf, das in Nauen entstehen soll und das aufzeigen möchte, wie das Leben vor Ort zur ersten Jahrhundertwende unserer Zeitrechnung einmal ausgesehen hat.

Hard Rock mit Musikern von Ten, Black Sabbath und Dio

Der Gitarrist Alexandre Santos gründete 2008 seine Band SCAR FOR LIFE, deren Songs sich aus beißenden Groove-Attacken und einfühlsamen Akustik-Stücken zusammensetzen. Marco Resende, ein Rocksänger mit Soul im Blut, und Drummer / Produzent Daniel Cardoso (jetzt bei ANATHEMA) wirkten bei den Aufnahmen zum Debüt Scar For Life in den Ultra Sound System und Press Play Studios mit. Nach einigen Live-Shows und Akustik-Showcases wurde ein Live & Acoustic Album digital veröffentlicht.

Der von Sunterra bekannte Friedl Schütz gründete eine neue Band namens TEUFELSKREIS mit dem ebenfalls von Sunterra bekannten Bassisten Chris Schön, hatte er bereits einen Bassisten in seiner neuen Truppe. Mit dem Sänger Ronny Platzer (...seines Zeichens auch Sänger bei Insanity und Madox), sowie dem Drummer Mike Novak, war die Band komplett. 2009 erschien ihre Debütscheibe und seitdem legten die Jungs zwei weitere Scheiben nach. 2014 unterschrieb die Band beim deutschen Label NRT Records: Diese Zusammenarbeit startete mit der Best-Of-Zusammenstellung "Eifersucht" und wird nun mit der Neuveröffentlichung ihrer bisherigen beiden Alben "Spuren der Vergangenheit" und "Lust Frust" auf diesem Label fortgeführt.

Nachdem wir bereits das grandiose Steel Prophet-Debüt "The Goddess Principle" von 1995 Anfang des Jahres erstmals auf Vinyl veröffentlichen, folgt mit diesem Re-Release gleich der nächste Schlag! "Into The Void (Hallucinogenic Conception)", der Zweitling des US Power Metal-Schlachtschiffs aus dem Jahre 1997, wird über uns zusammen mit der ein Jahr zuvor erschienen EP "Continuum" erstmals gebündelt als Doppel-CD erscheinen.

Indien ist auf der metallischen Landkarte trotz einer sehr hohen Bevölkerungsdichte ein noch relativ unbeschriebenes Blatt. Eine der wenigen Ausnahmen bilden hierbei jedoch Blood & Iron, die sich bereits 2005 gründeten und anschließend zwei Longplayer in Eigenregie veröffentlichten. Mit "Voices Of Eternity" wird nun ihr mittlerweile drittes Studioalbum über Pure Steel weltweit neu veröffentlicht, nachdem es 2013 bereits - zuerst als Independent-Release - erschien.

Mezzopalo ist bereit ihr brandneues Album "Underskin Stories" mit zehn alles zerschmetternden Songs am 19. September 2014 auf die Menschheit loszulassen. Verwurzelt in der Geschichte des wahren und echten Rock erwarten den Hörer powervolle Riffs und energiegeladener Gesang unterstützt durch ein donnerndes Schlagzeug. Alles im megafetten Soundgewand!

Bereits vor zwei Jahren veröffentlichten die 1996 gegründeten Wolfen aus Köln mit "Chapter IV", wie es der Titel bereits verlauten lässt, ihr viertes Studioalbum über unser Sublabel Pure Legend Records. Mit "Evilution" folgt nun im September ein weiterer Streich, bei dem das Quartett den eingeschlagenen, musikalischen Pfad konsequent fortfährt.

Calibre Zero, aktiv seit 2005, steigern sich von Album zu Album. Auf ihrem mittlerweile vierten Werk gibt es hochklassigen melodischen Heavy Metal mit Ecken und Kanten, der in der Tradition bekannter Bands wie MURO oder ZARPA steht und den großen Vorbildern Konkurrenz machen möchte.

Mit Project Terror haben wir in der Pure Steel-Familie - wie bereits vor Kurzem bei den Landsmännern Ichabod Krane - eine brandneue Band im Programm, dessen Protagonisten jedoch einigen Kennern bereits ein Begriff sein sollten. Dieses texanische Quintett wurde vor fünf Jahren vom ehemaligen Vicious Rumors- und Shadowkeep-Sänger Ronnie Stixx, der bei Geoff Thorpe und Co. von 2007 bis 2009 aktiv war, ins Leben gerufen.

Mit Creation's End, unserem neuesten Signing auf Pure Prog Records, präsentieren wir zwar - wie in jüngster Zeit mehrfach - eine noch ziemlich neue Band, die mit "A New Beginning" (2010) gerade erst ein Studioalbum aufweisen kann. Doch auch hinter diesem Projekt verbergen sich einige namhafte Musiker: Am Gesangsposten steht niemand Geringeres als der ehemalige Riot/Masterplan-Sänger Mike DiMeo, die Gitarristen Rudy Albert und Marco Sfogli waren bzw. sind bereits bei Acts wie Zandelle und der Soloband von James LaBrie aktiv.

Die britische NWoBHM-Kulttruppe Overdrive aus Grantham (nicht zu verwechseln mit den schwedischen Obskur-Metallern) zählt unter Liebhabern bereits seit Jahrzehnten als verkanntes Juwel. Kam man in der Hochphase der Bewegung auf gerade mal eine - mittlerweile natürlich äußerst rare und gesuchte - Drei-Track-Single ("On The Run", 1981), so folgten nach dem kompletten Abebben der NWoBHM seit 1990 insgesamt vier Studioalben. Nun haben sie einen Deal mit unseren Sublabel Pure Rock Records unterschrieben, das erste Album dieser Zusammenarbeit nennt sich "The Final Nightmare".

SUNLESS SKY aus Cleveland/Ohio sind in der Musiklandschaft ein bislang noch unbeschriebenes Blatt, nicht jedoch manche der Mitglieder. Frontmann Juan Ricardo war bereits in den 80ern/90ern bei Kulttruppen wie Attaxe und Ritual aktiv, Gitarrist Harry Hillock spielte vor rund 15 Jahren bei Erecto Jector. Mit "Firebreather" veröffentlicht das Quintett am 8. August sein Debütalbum, welches von Pure Steel Records weltweit veröffentlicht wird.

Mit Forensick aus dem schwäbischen Horb am Neckar haben wir bei Pure Underground Records einen brandneuen Act im Programm, der bereits vor zwei Jahren durch ein selbstbetiteltes Independent-Album erste Aufmerksamkeit erwecken konnte und nun endlich zu Labelehren gelangt.

Mit Ichabod Krane präsentieren wir über Pure Steel Records ein brandneues Projekt, hinter dem jedoch teilweise hochrangige Namen der US Metal-Szene stecken. Drummer dieser Band ist niemand Geringeres als das Sleepy Hollow-Urmitglied Tom Wassman, den Bassposten übernimmt George Neal, Tieftöner sowie Mitbegründer der Horror-Metal-Ikonen Halloween und der Sechssaiter wird von Rick Graig bedient, der ebenfalls bei beiden, genannten Bands bereits spielte.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2020 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!