BLACK HAWK - A Mighty Metal Axe

BLACK HAWK - A Mighty Metal Axe
02 Jan
2014

Die Schleswig-Holsteiner Urgesteine BLACK HAWK gehören in der klassischen Metal-Szene bereits zu den ganz alten Hasen. Gegründet im Jahre 1981, brachten sie es in der Phase vor ihrem ersten Split 1997 lediglich auf ein paar Self-Releases, ihr erstes Album "Twentyfive" erschien erst im Jahre 2005 nach der Reunion. Bereits seit ihrer zweiten Scheibe "Dragonride" bei unserem Sublabel Karthago Records unter Vertrag, sind sie nun mit ihrem aktuellen Album "A Mighty Metal Axe" im Pure Underground-Labelkatalog zu finden.

Ihre musikalische Ausrichtung hat sich seit dem 2010 erschienenen Vorgänger "Straight To Hell" nur um kleinste Nuancen verändert; nach wie vor regiert auf allen zwölf Stücken konsequent klassischer Heavy. Egal, ob straighte, flotte Doublebass-Nummern wie "The Fighter", "Heroes" und die Schlussnummer "Beast In Black", eingängige, leicht Saxon-lastige Songs wie "Nightrider" und "Killer" oder das ruhigere, etwas ungewöhnliche und von einer Akustikgitarre eingeleitete "FashionVictim": "A Mighty Metal Axe" atmet jederzeit den reinen Spirit der glorreichen German Metal- und NWoBHM-Tage. Die rau und dennoch äußerst melodisch klingende Stimme von Frontmann Udo Bethke, das harmonische Zusammenspiel der beiden Gitarristen sowie eine knackige Produktion mit jeder Menge Ecken und Kanten verleiht dem Sound des Quintetts darüber hinaus jedoch eine besondere Eigenständigkeit, die BLACK HAWK aus der momentanen Veröffentlichungsflut äußerst stark herausstechen lässt.

Kraftvoller, ehrlicher und unverfälschter Heavy Metal der feinsten Sorte und somit ein Muss für jeden Traditionalisten.

Weitere Informationen

  • VÖ: Freitag, 25 Oktober 2013
  • Herkunft: Deutschland
  • Genre: Heavy Metal
  • Label: Pure Underground Records
  • Trackliste:

    1. Arise (Intro)
    2. Fear
    3. The Fighter
    4. A Mighty Metal Axe
    5. Nightrider
    6. FashionVictim
    7. Burning Angels
    8. Skills of Arabia
    9. Killer
    10. Heroes
    11. Venom of the Snake
    12. Beast in Black

  • Diskografie:

    1. First Attack (EP, 1989)
    2. Twentyfive (2005)
    3. Dragonride (2007)
    4. The Invasion (2008)
    5. Straight to Hell (2010)

  • Line Up:

    Udo Bethke -Vocals
    Michael Wiekenberg - Bass
    Thorsten Bettge - Guitar
    Dan Schamschor - Drums
    Günter Kruse - Guitars

  • Links:

    www.black-hawk-music.de
    www.facebook.com/blackhawkheavymetal
    www.myspace.com/blackhawkmetal


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Metal-FM.com Redaktion

Unter diesem Account werden News aus verschiedensten Quellen veröffentlicht, aber auch News von Sendern, die nicht direkt genannt werden wollen! Zu den Quellen gehören unter anderem:

www.nuclearblast.de
www.napalmrecords.com
www.massacre-records.com
www.afm-records.de
uw.


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2020 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!