Die Hardcore-Giganten Hatebreed aus Connecticut starten ihre erste Europa-Tour zum aktuellen Album "The Concrete Confessional" heute in Köln! Siehe alle Daten unten.

Sänger Jamey Jasta kommentiert:

"Finally we are coming to Europe to headline in support of "The Concrete Confessional"! It’s going to be great to hit the road with our friends in Dying Fetus on the 1st leg of the tour! See you in the pit!”

Wie ein Journalist das gerade erschienene Hatebreed-Album "The Concrete Confessional" treffend beschrieb:

"Hatebreed packs so much into the thirteen tracks on "TCC". Nothing is wasted. HATEBRRED still brings the thunder."

Jetzt, da das Album veröffentlicht ist und sich die Fans mit jedem der 13 Songs beschäftigen konnten, verrät Jamey Jasta auch die Geschichten hinter den restlichen 4 Liedern - surft weiter runter um es anzusehen!

Wie ein Journalist das gerade erschienene Hatebreed-Album "The Concrete Confessional" treffend beschrieb:

"Hatebreed packs so much into the thirteen tracks on "TCC". Nothing is wasted. Hatebreed still brings the thunder."

Jetzt, da das Album veröffentlicht ist und sich die Fans mit jedem der 13 Songs beschäftigen konnten, verrät Jamey Jasta die Geschichten hinter vier weiteren Liedern - surft weiter Runter und seht was Jamey Jasta euch verrät!

Der lang erwartete Nachfolger von "The Divinity Of Purpose" wurde vom langjährigen Weggefährten Zeuss (Rob Zombie, Suicide Silence, Whitechapel) produziert und von Josh Wilbur (Lamb Of God, Megadeth) gemischt. Das Artwork wurde von Marcelo Vasco (Slayer) kreiert.

Hatebreed premierten am Montag das Lyric Video zum Song 'Seven Enemies', heute kann es auch hier bei uns angesehen werden, scrollt hierfür einfach weiter runter um es zu sehen. Der Song vom kommenden Album "The Concrete Confessional" (13. Mai, Nuclear Blast) handelt von den sieben Todsünden, die in den meisten Religionen eine Rolle spielen.

"A lot of people gravitate towards their vices and sins and it dooms them", so Jamey Jasta. "They lead to destructive lifestyle patterns, and then that starts affecting the people around them."

Wir leben in einer Welt, in der die Regeln und Erwartungen unseres Lebens neu definiert werden und die Art und Weise, wie jeder von uns mit diesen Veränderungen umgeht, bestimmt den Erfolg unserer Existenzen. Einige Songs des kommenden Hatebreed "The Concrete Confessional" behandeln dieses Thema - auf die eine oder andere Weise. Texter Jamey Jasta hat sich bereits lautstark über die persönliche Frustration geäußert, die Platz auf dem Album gefunden hat. In diesem neuen Video, was weiter unten angesehen werden kann, beschreibt er die Inspiration hinter den ersten vier Songs des Albums.

Die Texte auf Hatebreeds kommendem Album, "The Concrete Confessional", (13. May, Nuclear Blast Entertainment) handeln von Ungerechtigkeiten und Frustrationen, mit denen sich die Menschen in der heutigen Gesellschaft konfrontiert sehen. Songs wie 'A.D.,' 'Us Against Us,' und 'Looking Down the Barrel of Today' behandeln diese Themen.

"Sometimes it's not so easy to have a positive mental attitude," so Hatebreed-Texter Jamey Jasta, "but at the end of the tunnel, there is light."

Hört - hier etwas weiter unten -, was Jasta noch zum neuen Album zu sagen hat!

Bekannt für ihre aggressive und intensive Musik, gepaart mit aufbauenden, positiven Texten, veröffentlicht die Hardcore/Metal-Band Hatebreed heute mit 'Looking Down The Barrel Of Today' das erste Musikvideo vom kommenden Album, "The Concrete Confessional", das am 13. Mai über Nuclear Blast Entertainment erscheint.

Das Video entstand Anfang des Monats im Proberaum der Band in Connecticut unter der Regie David Brodskys (CANNIBAL CORPSE, WHITECHAPEL, ALL THAT REMAINS). Das Video beginnt mit der Anzeige "Welcome to Two Minutes and Forty-Seven Seconds with Hatebreed" und beinhaltet einen speziell dafür von Sänger Jamey Jasta verfassten Text, der als Botschaft für eine positive mentale Einstellung verstanden werden soll.

Im folgenden Videoclip spricht Hatebreed-Sänger Jamey Jasta über den Songwriting- und Demo-Prozess der Songs des kommenden Albums, "The Concrete Confessional", das am 13. Mai über Nuclear Blast Entertainment erscheint. Seht den Clip hier - etwas weiter unten. Des Weiteren startet die Band heute ihre Europa-Tour in der Oberhausener Turbinenhalle. Seht alle Tourdates weiter unten.'A.D.' ist bei Vorbestellung des Albums auf iTunes als Instant Grat ab sofort erhältlich. Die Grammy nominierten Hardcore-Giganten haben zudem kürzlich einen Clip mit Snippets zu drei brandneuen Songs vom kommenden Album, "The Concrete Confessional", veröffentlicht - 'A.D.', 'Looking Down The Barrel Of Today' und 'The Apex Within'. Zu hören gibt's das Ganze hier, genauso wie den Videoclip von oben, etwas weiter unten.

Auf dem kommenden Hatebreed-Album "The Concrete Confessional" werfen einige Songs einen pragmatischen Blick auf verschiedene Themen im Fokus der heutigen Norm. Der Song 'A.D.' fungiert hier als Paradebeispiel. Er reflektiert die Herausforderungen der heutigen Zeit und verbindet Frustration mit reißend-thrashenden Gitarren, Double-Bass-Gewittern und Jamey Jastas unsterblichem Gegrowle.

"'A.D.' was a way that I could voice my frustration about the loss of opportunities available to the average guy", so Sänger & Texter Jasta. "With the government and big business drowning in corruption and greed, the everyday person is being squeezed, so achieving the American Dream is becoming less and less real."

Die Grammy nominierten Hardcore-Giganten Hatebreed haben einen Clip mit Snippets zu drei brandneuen Songs vom kommenden Album, "The Concrete Confessional", veröffentlicht - 'A.D.', 'Looking Down The Barrel Of Today' und 'The Apex Within'. Zu hören gibt's das Ganze hier etwas weiter unten!

Das Album wird am 13. Mai über Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht. Der lang erwartete Nachfolger von "The Divinity Of Purpose" wurde vom langjährigen Weggefährten Zeuss (Rob Zombie, Suicide Silence, Whitechapel) produziert und von Josh Wilbur (Lamb Of God, Megadeth) gemischt. Das Artwork wurde von Marcelo Vasco (Slayer) kreiert.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2020 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!